In diesen Bereiche stehen aktuelle Beiträge die Schule und deren Schüler/innen betreffend.

Am 22.05.2019 fand die offizielle Amtseinführung der Schulleitung statt. Dies haben wir unter dem Motto „Der Kranich- ein Glücksbringer“ gefeiert.

 

Hierzu überreichte jede Klasse einen ganz individuell gestalteten Origami- Kranich verbunden mit vielen guten Wünschen und auch das Schulhaus war mit vielen bunten Kranichen geschmückt.
Frau Rosenberg, Schulrätin des Staatlichen Schulamts Karlsruhe, blickte kurz auf unsere Biografien und wünschte uns, passend zum Motto, ganz viel Glück in unseren neuen Funktionen. Zudem freut sie sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.
Weitere Grußworte sprachen Herr Laue als Vertreter der Gemeinde Durlach, Herr Frisch vom Schul- und Sportamt, Herr Kühn als geschäftsführender Schulleiter der Durlacher Schulen, Frau Blume als Vertreterin des örtlichen Personalrats, Frau Winckelmann und Herr Schwarz der beiden Dekanate, Herr Landes aus dem Schülerhort und Herr Jüngert als Elternbeiratsvorsitzender begleitet von den Vorsitzenden des Fördervereins in Vertretung aller Eltern unserer Schule.
Umrahmt wurde diese besondere Feierstunde durch Lieder des Schulchores, Beiträger einzelner Schüler sowie des Kollegiums. Ein besonderer Höhepunkt war die neu gedichtete Strophe des Schloss-Schul-Lieds, das von den Kindern und dem gesamten Team der Schloss- Schule gemeinsam gesungen wurde. Auch das auf uns ganz individuell umgeschriebene Lied des Kollegiums machte den Nachmittag zu einem unvergesslichen Ereignis.
In unseren Dankesreden standen die Schüler im Mittelpunkt: Wir möchten Ihnen gemeinsam mit dem gesamten Team der Schloss-Schule soziale und lebensbejahende Kompetenzen mit auf den Weg geben, die Persönlichkeitsentwicklung fördern und die individuellen Stärken herausfinden und festigen. Dies bedeutet den Kindern eine glückliche Schulzeit zu ermöglichen und so sehen wir uns wie der Kranich als ein „Glücksbringer“.
Vielen herzlichen DANK an alle, die diesen Moment zu so einem besonderen Tag gemacht haben.

Melanie Erndwein, Rektorin und Anette Krull, Konrektorin

 


Vor den Osterferien haben wir unsere Partnerklasse der „Schule am Turmberg“ besucht (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen). Dort las uns Frau Rose, eine Kinderbuchautorin, aus ihrem neusten Kinderbuch eine Rittergeschichte vor und hat uns Bilder dazu gezeigt. An manchen Stellen mussten wir sogar selbst mitmachen. Es war toll und hat allen richtig viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank an den Friedrich-Bödecker-Kreis, an die Fördervereine der beiden Schulen und an das Ministerium für Kultus- Jugend und Sport.  Sie alle haben die Lesung, im Rahmen eines Begegnungsprojekts für Kinder mit und ohne Behinderung, finanziell unterstützt.

Dinoklasse (1/2 g)

Auch dieses Jahr ging es wieder für die ganze Schule zum Schlittschuhlaufen.
Gestartet wurde gegen 8:20 am Freitagmorgen mit acht Bussen Richtung Waldbronn. Nach einer fröhlichen Busfahrt, auf der viel gesungen wurde, kamen alle wohlbehalten an der Eishalle an. Dort ging es nach kurzem Umziehen und natürlich dem Schuhwechsel direkt aufs Eis. Hier wurden dann fleißig Runden gedreht mit und ohne Pinguin. Ob Polonaise, Wettrennen oder Pirouetten drehen - alle hatten ihren Spaß. Und dabei gab es zum Glück keine ernsthaften Verletzungen! Wer wollte durfte sich im Café der Eishalle oder mit seinem Vesper stärken.
Nach circa zweieinhalb Stunden, die im Flug vergingen, ging es dann nach und nach für alle Klassen langsam hinunter von der Eisfläche und die acht Busse fuhren mit erschöpften, aber glücklichen Kindern wieder zurück zur Schloss-Schule.
Es war ein wirklich gelungener Freitagvormittag - für Schüler, Eltern und Lehrer!
Herzlichen Dank an alle für die Unterstützung und die dazu beigetragen haben, dass der Vormittag so toll verlaufen ist.

Die Teilnehmenden der Garten-AG heißen den diesjährigen Frühling auf eine ganz besondere Art willkommen und beweisen, dass es im Schulgarten neben Regenwürmern auch „Ohrwürmer“ gibt.

Die Schülerinnen und Schüler schrieben das Frühlingslied „Der Frühling kommt an“ und wie es sich für einen Song gehört, bekam auch dieser ein Musikvideo, das im Schulgarten der Schloss-Schule Durlach gedreht wurde. Unterstützung bekamen die Schülerinnen und Schüler hierbei von zwei Mitarbeitenden des Gartenbauamts sowie einer Erzieherin und das Ergebnis kann sich eindeutig hören und sehen lassen.

Wir wünschen allen einen fröhlichen Frühling und viel Spaß beim Mitsummen und Mittanzen.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

als neue Konrektorin der Schloss-Schule möchte ich mich heute auf diesem Weg vorstellen. Ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Seit vier Jahren arbeite ich als Lehrerin an der Schloss-Schule und freue mich nun sehr darauf, gemeinsam mit unserer Schulleiterin Frau Erndwein und dem gesamten Schloss-Schulteam die Schule zu gestalten, weiterzuentwickeln und dabei Ihre Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler, stets in den Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit zu stellen.

Ich freue mich auf eine gute, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen!

Anette Krull

Voller Stolz konnten die Schülerinnen und Schüler der Schloss-Schule gemeinsam mit dem Förderverein am vergangenen Freitag dem Kinder- und Jugendhaus in Durlach einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreichen.

Dieser Betrag ist ein Teil des Erlöses unseres Adventsbasars, den wir vor Weihnachten zusammen gestaltet haben.

Wir freuen uns sehr, das Kinder- und Jugendhaus mit seinen vielfältigen und bereichernden Angeboten für Kinder und Jugendliche in Durlach unterstützen zu können.

Das Team der Schloss-Schule

 

Am Freitag vor dem ersten Advent haben wir an der Schloss-Schule einen Adventsbasar durchgeführt! Jede Klasse konnte etwas dazu beitragen! Bereits die Woche vor dem Basar, wurde gewerkelt, gebastelt und geprobt, damit am Nachmittag des Adventsbasars alles klappt.  Die Familien und Freunde und Familien der Schloss-Schüler konnten an diesem Nachmittag weihnachtliche Dekoration kaufen, sich an den Verpflegungsständen des Fördervereins verköstigen oder aber an den Mitmachaktionen der Schülerinnen und Schüler teilnehmen!
Es war ein sehr gelungener Freitagnachmittag, der uns alle schön in die Adventszeit einstimmte.
Vielen herzlichen Dank an alle, die zu diesem wunderbaren Nachmittag beigetragen haben!

Das Team der Schloss Schule

Herzlich Willkommen an der Schloss-Schule hieß es am 26.2. und 27.2.2019 an den Anmeldetagen für unsere kommenden Erstklässler.
Dabei durften wir rund 90 Kinder mit ihren Eltern an unserer Schule begrüßen.
Die Anmeldung war der erste Schritt auf einem neuen und aufregenden Weg.
Wir freuen uns schon sehr, unsere Schulanfänger und ihre Eltern ab September auf diesem Weg zu begleiten.

Das Team der Schloss-Schule

Auch in diesem Jahr hat sich die Schloss-Schule wieder an der Aktion „Freude schenken“ beteiligt und die Unterstützung war großartig! Zwei Autos wurden mit Tüten vollbeladen, denn mehr als 180 bunt gefüllte Weihnachtstüten mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten wurden von Kindern der 3. und 4. Klasse an Herrn Luck von der Caritas Karlsruhe und Frau Szabo vom Diakonischen Werk übergeben. „Freude schenken“ wie geht das? 

Für die Kinder war dies ganz einfach zu beantworten: Wir sammeln kleine Geschenke zum Bauen und Spielen, Malstifte, Bücher und Süßigkeiten und befüllen die Tüten der Weihnachtsaktion des Caritasverbandes und der Diakonie Karlsruhe. 

Das Besondere der Weihnachtstüten der Schloss-Schule ist es, dass Kinder die Tüten für Kinder füllen, die in der Adventszeit an bedürftige Familien verteilt werden. „Freude schenken“, das spürten auch die Kinder der Schloss-Schule, denn es machte Freude, Schenkende zu sein. Wir bedanken uns herzlich bei allen Familien, die sich mit einem Geschenkbeitrag an der Aktion beteiligt haben.

Zum Seitenanfang