Schulsozialarbeit ist in einer modernen Schule nicht mehr wegzudenken. Sie stellt einen wichtigen Bestandteil unseres schulischen Alltages dar.

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

bitte beachten Sie, dass auch während der Corona-Krise Beratung und individuelle

Hilfestellungen möglich sind. Inzwischen stehen uns vielseitige Hilfsangebote und Anlaufstellen zur Verfügung, die genutzt werden können.

Einzelne Informationen sind auch auf der homepage unter der Rubrik Schulsozialarbeit zu finden.

Sie erreichen mich wie bisher telefonisch unter 0721-133 1926 und per mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Angebote während Corona

Entspanntere Mediennutzung

Prävention häusliche Gewalt

UBSKM Hilfe-Flyer

 

 

Schulsozialarbeit an der Schloss-Schule-Durlach

  • Persönliche und vertrauliche Beratung
  • Präventionsprojekte
  • Krisenintervention, Mediation
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Verbänden
  • Vermittlung von Hilfen
  • Termine nach Vereinbarung

 

Büro: Zimmer 208

Kontakt:

Tel.: 0721/133-1926

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Schwerpunkt 1

Beratung von Lehrer/innen bei Auffälligkeiten von Schüler/innen,

z.B. bei:

  • Aktiver oder passiver Schulverweigerung
  • Lern- und Verhaltensstörungen
  • Gruppendynamischen Prozesse in Klassen
  • Beratung und Hilfe im Einzelfall.

 

Schwerpunkt 2

Die Beratung und Vermittlung von Hilfen für Schüler/innen und Eltern in Schwierigen Lebenssituationen z.B. bei:

 

  • Problemen in der Schule
  • Familiäre Unterstützung
  • Fragen zu Entwicklung und Förderung
  • Unterstützung bei der Klärung von gruppendynamischen Konflikten

 

Wenn weitere Hilfen wie z.B. Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz notwendig erscheinen ist die Weitervermittlung an den Sozialen Dienst oder an andere Fachberatungsstellen wie psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, die Jugendgerichtshilfe usw. notwendig.

 

Schwerpunkt 3

Unterstützung der Schule bei der inneren Schulentwicklung und bei Vernetzungskonzepten durch Nutzung und Schaffung von Projekten, welche die Angebote für Schüler/innen in der Schule und ihrem Umfeld verbessern, z.B.

 

Klassenstärkende Projekte

Klassenrat mit Gewaltfreier Kommunikation

Erlebnispädagogik

Theaterpädagogik

Erlebnistag im Kinder- und Jugendhaus

Soziale Kompetenz

Gewaltprävention

Integration und Inklusion

 

 

Zum Seitenanfang